Brückenwerbung

Megaboard Leitung Werbeplanung Alexander Proetsch 300X300

Kontakt

Alexander Prötsch
+43 676 737 37 28
+43 1 934 69 99 - 1140
E-Mail

Facts

Wo

Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Steiermark, Salzburg, Tirol

Stadt/Land

sowohl als auch - allerdings ausschließlich im Ortsgebiet

Art der Werbung

Veranstaltungswerbung, standortbezogene Werbung, Imagewerbung

Buchungsdauer

dauerhaft mehr als drei Monate und temporär

Grösse

mittel, groß

Format

je nach Brücke unterschiedlich, gängigstes Format ist 800x80 cm

Material

Vinylplane oder Aluminiumtafel, je nach Buchungsdauer

Die Brückenwerbung ist ein wahrer Hingucker! Diese Werbeform zieht die Aufmerksamkeit von Autofahrern auf sich. Der Grund dafür ist ganz einfach – es ist die einzige Außenwerbeform, unter der man mit dem Auto durchfährt. Zu finden ist sie in fast ganz Österreich. Die meisten Werbungen findet man aufgrund der behördlichen Auflagen auf Eisenbahnbrücken. Nur in Kärnten und Vorarlberg schränken Landesgesetze diese Art der Werbung stark ein.

Die Werbung auf Brücken kann für Veranstaltungen und kurzfristige standortbezogene Aktionen eingesetzt werden. Die Montage ist aber aufwändiger und die Kosten sind somit im Verhältnis höher als bei anderen Werbeformen. Deshalb findet die Brückenwerbung ihr häufigstes Anwendungsgebiet in der dauerhaften Image- oder Hinweiswerbung oder als Leitsystem. Für den kurzfristigen Einsatz werden die Werbesujets auf bedruckten Vinylplanen an den Brücken montiert. Bei langfristiger Buchung werden direkt bedruckte oder mit bedruckten Folien beklebte Alutafeln verwendet. Auf einigen Brücken in Österreich ist auch die Anbringung von Leuchtkästen oder Einzelleuchtbuchstaben genehmigt.

Eisenbahnbrücken und Bahnunterführungen sind meist nur an stark befahrenen Straßen zu finden. Das macht die Brückenwerbung zu einem besonders frequenzstarken Werbeprodukt - sowohl im innerstädtischen Bereich als auch in Ortsgebieten ländlicher Regionen.  

Häufig sind Brückenwerbungen im Format 800x80 cm zu finden. Je nach Ausführung und Größe der Brücke können die Formate   variieren, man findet aber in jedem Fall ein schmales Querformat vor. Im Rahmen dieser Vorgabe hat man die Möglichkeit zur freien Gestaltung. Speziell für die Umsetzung von Dauerwerbungen auf Brücken sollte man eine längere Vorlaufzeit einplanen, da für die Montage oftmals Straßensperren notwendig sind.

Wir beraten Sie gerne, stehen für Fragen zur Verfügung und helfen Ihnen, eine individuelle Lösung für Ihr Unternehmen zu finden! Informationen zur Druckdatenaufbereitung sowie einige Formatangaben finden Sie hier >> Druckdaten

Megaboard Leitung Werbeplanung Alexander Proetsch 300X300

Kontakt

Alexander Prötsch
+43 676 737 37 28
+43 1 934 69 99 - 1140
E-Mail

Facts

Wo

Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Steiermark, Salzburg, Tirol

Stadt/Land

sowohl als auch - allerdings ausschließlich im Ortsgebiet

Art der Werbung

Veranstaltungswerbung, standortbezogene Werbung, Imagewerbung

Buchungsdauer

dauerhaft mehr als drei Monate und temporär

Grösse

mittel, groß

Format

je nach Brücke unterschiedlich, gängigstes Format ist 800x80 cm

Material

Vinylplane oder Aluminiumtafel, je nach Buchungsdauer